Blutegeltherapie

Wirkungsweise: 

Blut verdünnend, entzündungshemmend, Blutentzug (Aderlass), Lymphstrom beschleunigend und entstauend, Schmerz stillend

 

Was passiert bei der Blutegeltherapie:

Eine Behandlung dauert meist zwischen 60-90 Minuten. Abhängig von der jeweiligen Indikation, ist häufig eine einmalige Sitzung ausreichend. Zu Behandlungsbeginn wird der Blutegel an der entsprechenden Stelle angesetzt, saugt sich fest und sägt sich mit seinen Kalkzähnchen vorsichtig in die Haut ein. Dieser Vorgang ist weitgehend schmerzfrei.

Im weiteren Verlauf (15-90 min) leitet der Blutegel die Wirkstoffe beim saugen in das Gewebe ein und fällt anschließend von alleine ab. Die kleine Bisswunde wird (durch den Wirkstoff Calin) 8-12 h offen gehalten und blutet nach. In dieser Zeit muss die Wunde gut mit saugfähigem Verbandmaterial abgedeckt sein. Der gewünschte Effekt tritt oft unmittelbar nach der Behandlung ein und hält häufig monatelang.

 

Bei welchen Erkrankungen ist eine Blutegeltherapie angezeigt:

Erkrankungen mit Durchblutungsstörungen und/oder Entzündungen z.B. bei:

  • akuten u chronischen Gelenkschmerzen (Kniearthrose, Daumensattelgelenksarthrose...)
  • Krampfadern / Unterschenkelgeschwüren
  • Sehnenscheidenentzündungen (Tennisellenbogen, Golfarm...)
  • Bluthochdruck (unterstützende Behandlung)
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Mittelohrentzündungen / Hörsturz 
  • Furunkeln / Karbunkeln / Abszessen
  • Wirbelsäulen- u Kreuzbeinsyndromen
  • Durchblutungsstörungen nach Haut- u Gewebetransplantationen
  • Verspannungen / Muskelverhärtungen
  • ...

 

Adresse

Schorndorf:

Naturheilpraxis Jasmin Häfele
Wieslauftalstr. 30
73614 Schorndorf

Tel: 07181 9769915

Fax: 07181 2693699

Kontakt

Email:

info@heilpraktikerschorndorf.de

Oder nutzen Sie das Kontaktformular

Heilpraktiker
in Winnenden auf jameda
Heilpraktiker
in Schorndorf auf jameda
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Jasmin Häfele